Inhalt - News

iMachining 3D InventorCAM

Das neue iMachining 3D bietet alle Vorteile von iMachining 2.5D. Der wesentliche Unterschied ist die
Aufteilung der 3D-Bauteile in Ebenen. Um möglichst viel Schneidenlänge zu nutzen, schichtet iMachining 3D die Fräsbahnen für das Schruppen und die Restmaterialbearbeitung von unten nach oben.

iMachining 3D ermöglicht Werkzeug- und Formenbauern selbst bei sehr harten Materialien bislang nicht gekannte Zerspanungsraten bei gleichzeitig verlängerten Werkzeugstandzeiten und hervorragenden Bearbeitungsqualitäten

  • iMachining 3D